Zürcher Bau GmbH
Robert-Zürcher-Str. 1-6 Tel. 0 78 24 / 64 65-0 www.zuercher.de ZÜRCHER Logo
77974 Meißenheim Fax 0 78 24 / 64 65-33 zuercher@zuercher.de
Geschichte

Eine gute Geschichte

Die Zürcher Bau GmbH blickt auf über 60 Jahre erfolgreiche Tätigkeit im Gleis-, Ingenieur- und Tiefbau zurück.

1956
Die Firma “Zürcher-Gleis-Hoch-Tiefbau” wird im Juni von Robert Zürcher gegründet. Er legt zusammen mit drei Mitarbeitern und seinem Sohn Erich Zürcher den Grundstein zu dem heutigen Unternehmen. Als Maurermeister legt er zunächst den Schwerpunkt auf die Ausführung von Hochbauarbeiten.

1972
Nach einer starken Entwicklung übergibt Robert Zürcher den Betrieb im Jahr 1972 an seinen Sohn Erich Zürcher. Das Unternehmen beschäftigt inzwischen mehr als 35 Mitarbeiter.
Mit der neuen Geschäftsführung wird das Tätigkeitsfeld um die Bereiche Kabelbau, Tiefbau und später Gleisbau erweitert. Es folgten die Umfirmierung in die “Zürcher KG” (1971) und später in die “Zürcher GmbH & Co KG” (1981).

1992
Im Rahmen der weiteren Expansionen steigt die Mitarbeiterzahl bis zum Jahr 1992 auf über 120 an. Dies führt zur Betriebsaufspaltung in die “Zürcher KG” als Besitzgesellschaft und die “Zürcher Bau GmbH” als Betriebsgesellschaft.

1995
Das neue, modern ausgestattete Verwaltungsgebäude wird bezogen. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile über 150 Mitarbeiter.
Harry und Ralf Zürcher treten als nächste Generation in das familiengeführte Unternehmen ein.

1996
Aufnahme von Ralf und Harry Zürcher in die Geschäftsführung.
Die technische Geschäftsleitung obliegt seit 1996 Siegfried Zürcher, Sohn des Firmengründers Robert Zürcher. Der Gleisbaubereich wird in diesem Rahmen weiter ausgebaut.

1997
Der Maschinenpark im Gleisbaubereich wird weiter ausgebaut. Unter anderem werden eine Universal-Stopf-Richtmaschine sowie eine Schotterplaniermaschine angeschafft.

Die Zürcher Bau GmbH wird auch in Zukunft den eingeschlagenen Weg konsequent verfolgen, um Arbeitsplätze am Standort Deutschland zu sichern, um Infrastrukturen durch Ingenieur- und Tiefbau zu optimieren und um den umweltbewussten Verkehrsweg Schiene zu fördern.

2007
Gründung einer Niederlassung in Würzburg. Durch die Möglichkeit, erfahrene Mitarbeiter und Führungskräfte der Gleisbaubranche vor Ort zu gewinnen, hat die Zürcher Bau GmbH 2007 eine unselbständige Niederlassung in Würzburg erfolgreich aufgebaut. Dadurch konnte das Einsatzgebiet über den süddeutschen Raum hinaus maßgeblich erweitert werden. Die Niederlassung arbeitet eigene Aufträge ab – zudem können durch die zusätzlichen Ressourcen Baustellen in Zusammenarbeit mit dem Hauptsitz effizienter abgewickelt werden.

2011
Recycling- und Logistikzentrum in Kehl.
Im Jahr 2011 hat die Firma Zürcher Bau GmbH eine weitere langjährig geplante Ergänzung zur Verbesserung des Gesamtkonzeptes rund um die Schiene umgesetzt. Im Rheinhafen in Kehl wurde auf einer logistisch hochwertigen Fläche ein Recycling- und Logistikzentrum mit Schwerpunkt Oberbaustoffe der Bahn errichtet. Zudem hat sich die Zürcher Bau GmbH durch die sicZert als Entsorgungsfachbetrieb zertifizieren lassen.

An diesem Standort besteht die Möglichkeit, Neustoffe und Altstoffe auf allen Transportwegen kostenoptimiert und nach den logistischen Erfordernissen von Bahnbaustellen umzuschlagen.
Über Land, über die Schiene, aber auch über den Schifffahrtsweg ist ein Umschlag gewährleistet.

Mit dem Recycling- und Logistikzentrum in Kehl ist die Firma Zürcher in der Lage, dem Kunden noch mehr Möglichkeiten im Bereich des Umschlages und der Verwertung von Gleisbaustoffen anzubieten.

2012
Umstrukturierung der Zürcher Bau GmbH und der Zürcher KG.
Durch Umstrukturierungen wurde die Zürcher Bau für zukünftige Aufgaben neu aufgestellt. Die Zürcher Bau und deren Gesellschaften/ Beteiligungen agieren zukünftig unter dem Dach der neu gegründeten Zürcher Holding GmbH.

2015
Neue Maschinentechnik
Im Jahre 2009 hat die Firma Zürcher ein neues Projekt angestoßen, dass es erlauben wird, Bahnbaustellen eines bestimmten Anforderungsprofils auf eine völlig neuartige und patentierte Art und Weise abzuwickeln. Ein großer Schritt ist getan, die neuen Materialtransporteinheiten (sog. E-MT 100) werden zum ersten Mal eingesetzt.

2016
Feier zum 60-jährigen Bestehen des Unternehmens Zürcher Bau.
Alle Mitarbeiter und deren Familien feiern gemeinsam ein großes Sommerfest. Bei einem feierlichen Beisammensein und kleinem Rummel wurden die zurückliegenden erfolgreiche Jahre gefeiert und spannend auf die nächsten 60 Jahr geblickt.

2017
Neue Maschinentechnik
Die neue Maschinentechnik wird zum ersten Mal in Ihrer Gesamtheit der Öffentlichkeit präsentiert. Sie besteht nun aus den bereits im Einsatz befindlichen Materialtransporteinheiten (E-MT 100) und der Be- und Entladeeinheit (BE 8-16). Nun können nach der Inbetriebnahme der Be- und Entladeeinheit die gesamten Vorteile der neuen Technik ausgeschöpft und genutzt werden.

Die neue Maschinentechnik wurde auf Basis der Zürcher Bau GmbH entwickelt und produziert. Die neue Maschinentechnik besteht aus patentierten Materialtransporteinheiten und einer gleichfalls patentierten Be- und Entladeeinheit der neuartigen Wagen. Die neue Technik wird es erlauben, Baustellen effektiver und wirtschaftlicher abzuwickeln.

Viele Neuerungen im Vergleich zu der am Markt genutzten Technik kommen hier zum Tragen.

Ein erster Ausblick auf die Möglichkeiten dieser innovativen Technik wurde erstmalig auf der Innotrans Berlin 2012 und 2014 gegeben. Im Jahr 2017 wurde die Technik in Ihrer Gesamtheit auf der iaf Münster erstmalig präsentiert.

Lassen Sie sich von den neuen Anwendungen überraschen.

Badische Gleisbaumaschinen GmbH

Im Jahre 2009 hat die Firma Zürcher ein neues Projekt angestoßen, das es erlauben wird, Bahnbaustellen eines bestimmten Anforderungsprofils auf eine völlig neuartige und patentierte Art und Weise abzuwickeln.

mehr

Recyclingzentrum in Kehl

Im Jahr 2011 hat die Firma Zürcher Bau GmbH eine weitere langjährig geplante Ergänzung zur Verbesserung des Gesamtkonzeptes rund um die Schiene umgesetzt. Im Rheinhafen in Kehl wurde auf einer logistisch hochwertigen Fläche ein Recycling- und Logistikzentrum mit Schwerpunkt Oberbaustoffe der Bahn errichtet.

mehr

ZÜRCHER Bau GmbH
Gleisbau Ingenieurbau Tiefbau
Robert-Zürcher-Str. 1-6
77974 Meißenheim

 

Telefon 07824-6465/0
Telefax 07824-6465/33
E-Mail zuercher@zuercher.de